Um gezielt die Chancen von Akademikerinnen für eine Berufung auf eine HAW-Professur zu erhöhen, bietet die Hochschule Mittweida im März 2023 erstmalig ein intensives Coaching und Training zum Berufungsverfahren an Hochschulen für Angewandte Wissenschaften an, das sich speziell an Wissenschaftlerinnen richtet.

24. / 25.03.2023

zur Anmeldung

Das erwartet Sie

Sie werden auf den Bewerbungsprozess vorbereitet, der sich stark von den Bewerbungen in der Wirtschaft oder an Universitäten unterscheidet.

Sie gewinnen im Rahmen des Coachings Klarheit über Berufungsvoraussetzungen und die eigene Qualifikation.

Sie lernen die Vorteile einer HAW-Professur aus erster Hand kennen.

Ablauf

Am ersten Tag erhalten Sie, neben der Vorbereitung auf das Berufungsgespräch, individuelle Rückmeldung zu Ihren zuvor eingereichten Bewerbungsunterlagen. Am zweiten Tag bekommen Sie Feedback zu simulierten Vortragspräsentationen und stellen mit uns im Anschluss ein Gespräch mit dem Berufungsausschuss nach.

Tag 1

Berufsbild HAW-Professur / Voraussetzungen und Motive für eine Professur

Ablauf von Berufungsverfahren

Unterlagencheck der schriftlichen Bewerbung

Round Table zu professoralen Kompetenzen mit dem NextGen Team

Tag 2

Simulation des Berufungsvortrags mit Feedback

Simulation des Gesprächs mit dem Berufungsausschuss

Professorin Ramona Kusche und eine weitere Professorin der Hochschule Mittweida begleiten das Coaching als Referentinnen. Der fachliche Schwerpunkt der zweiten Professorin richtet sich nach der Zusammensetzung der Gruppe. Die Referentinnen werden durch Professor:innen, Mitarbeitende und Studierende an der Hochschule vor Ort unterstützt. Diese simulieren den Berufungsausschuss und die Hochschulöffentlichkeit bei Berufungsvorträgen.

Prof. Dr. phil.

RAMONA KUSCHE

Professorin an der Fakultät Medien der Hochschule Mittweida

Wenn Frauen in der Wissenschaft und Hochschullehre fehlen, gehen Blickwinkel, Herangehensweisen und Erkenntnisse verloren. Dem möchte ich entgegenwirken. Deshalb freue ich mich darauf, meine langjährigen Erfahrungen im Hochschulbetrieb mit Ihnen teilen zu dürfen.

Zielgruppe

Das Angebot richtet sich an promovierte Akademikerinnen, die sich in naher Zukunft auf eine HAW-Professur (in Sachsen) bewerben möchten oder sich bereits in einem Bewerbungsverfahren befinden.

Teilnahmevoraussetzungen

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, wenn Sie (in absehbarer Zeit) die Voraussetzungen für eine Berufung an einer HAW erfüllen, d.h. wenn Sie

· promoviert sind oder kurz vor dem Abschluss Ihrer Promotion stehen,
· mehr als drei Jahre Berufserfahrung haben,
· bereits Lehrerfahrung gesammelt haben, z.B. durch einen Lehrauftrag.

Sollten Sie (noch) nicht alle Voraussetzungen erfüllen, helfen wir Ihnen, im Rahmen des Coachings, die richtige Strategie zu entwickeln, um Ihre Erfahrungen zu ergänzen.

Veranstaltungsort

Zentrum für Medien und Soziale Arbeit (Haus 39 – ZMS) der Hochschule Mittweida
Bahnhofstraße 15 | Mittweida

ZMS -Zentrum für Medien und Soziale Arbeit der Hochschule Mittweida
ZMS -Zentrum für Medien und Soziale Arbeit der Hochschule Mittweida

Veranstaltungsort

Zentrum für Medien und Soziale Arbeit (Haus 39 – ZMS) der Hochschule Mittweida
Bahnhofstraße 15 | Mittweida

ZMS -Zentrum für Medien und Soziale Arbeit der Hochschule Mittweida

Veranstaltungsort

Zentrum für Medien und Soziale Arbeit (Haus 39 – ZMS) der Hochschule Mittweida
Bahnhofstraße 15 | Mittweida

Teilnahmekosten

Die Teilnahmekosten belaufen sich auf 100,- € für beide Tage und beinhalten die Verpflegung während des Coachings. Die Übernachtung muss individuell organisiert und finanziert werden.

Stornobedingungen:
Eine kostenfreie Stornierung der Teilnahme ist bis zum 24.02.2023 möglich. Vom 25.02.2023 bis 17.03.2023 wird bei einer Stornierung ein Verwaltungsbeitrag in Höhe von 80,00 € fällig, anschließend ist eine Stornierung nicht mehr möglich. Bei Nichterscheinen wird die volle Teilnahmegebühr berechnet, die Veranstaltungsunterlagen werden nach der Veranstaltung zugesandt.

Anmeldeverfahren

15. Januar 2023

Ende der Anmeldephase

Direkt nach Ihrer Interessensbekundung werden Sie via E-Mail aufgefordert, bis spätestens 22. Januar 2023 einen aussagekräftigen Lebenslauf sowie ein Motivationsschreiben für die Teilnahme zuzusenden.

25. Januar 2023

Ende der Auswahlphase – Auskunft, ob Sie ausgewählt wurden

Sie erhalten alle Informationen zur Übersendung einer vollständigen Bewerbungsmappe für eine fiktive Stelle als HAW-Professorin, zu der Sie in der Veranstaltung individuelles Feedback erhalten werden. Weiterhin geht Ihnen mit diesem Schreiben eine Zahlungsaufforderung für die Teilnahmekosten in Höhe von 100,- € zu.

15. Februar 2023

Einsendeschluss der Bewerbungsmappe

Sie werden gebeten, eine vollständige Bewerbungsmappe für eine fiktive Stelle als HAW-Professorin einzureichen. Zu dieser Bewerbungsmappe erhalten Sie in der Veranstaltung ein individuelles Feedback.

24. / 25. März 2023

Coaching – Karriereziel HAW-Professorin im ZMS der Hochschule Mittweida

Ansprechpartnerinnen

Freche Angela Quad dark 01 uai

Dr. Angela Freche

Hochschule Mittweida
Projekt NextGen

+49 3727 58 1810

Foto Diana Hillebrand Ludin c Swen Reichhold uai

Diana Hillebrand-Ludin

Koordinierungsstelle Chancengleichheit Sachsen

+49 341 97 30153